Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Social Network III Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
16.11.2018 | Elisabeth Rüve
CDU-Fraktion der Stadt Werlte bei Krone in Spelle
Zahlreiche Mitglieder der CDU-Fraktion der Stadt Werlte besuchten jetzt zusammen mit ihren Partnern die Landmaschinenfabrik Krone in Spelle, aus der  auch das Werk in Werlte hervorgegangen ist. Dort wurden sie von Bernard Krone, der auch den Betrieb in Werlte leitet, persönlich willkommen geheißen.

Spelle - Bei einer Betriebsführung durch den  heutigen Ruheständler Temmen  erlebten die Teilnehmer in Echtzeit die Produktion der dort hergestellten Landmaschinen. Daran schloss sich eine Führung durch Walter Krone, Cousin von Bernard Krone und früherer Geschäftsführer, an. Sehr anschaulich informierte er die Werlter über die Familien- und Firmengeschichte seit der Gründung 1906 durch seinen Großvater. Neben der Besichtigung von ehemaligen Büros der Geschäftsleitung bekamen die Besucher im betriebseigenen Museum einen Überblick über die bei Krone hergestellten Geräte und Maschinen von der Gründungszeit bis heute.

 „Es ist schon gut und wichtig, dieses Unternehmen und seine Entwicklung noch besser verstanden und in diesem Zusammenhang insbesondere auch den Standort Spelle kennengelernt zu haben“, zieht der Fraktionschef Günther Scheffczyk ein positives Fazit.

Der Ausklang in fröhlicher Runde vervollständigte einen insgesamt sehr beeindruckenden Besuch mit kompetenten Führungen, der die Werlter CDU-Fraktion begeistert hat. 

Suche